CL3-E CANopen/USB/Modbus RTU Online-Handbuch

Sicherheits- und Warnhinweise

Anmerkung:
  • Beschädigung der Steuerung.
  • Ein Wechsel der Verdrahtung im Betrieb kann die Steuerung beschädigen.
  • Ändern Sie die Verdrahtung nur im spannungsfreien Zustand und warten Sie nach dem Abschalten, bis sich die Kondensatoren entladen haben.
Anmerkung:
  • Störung der Steuerung durch Erregerspannung des Motors.
  • Während des Betriebs können Spannungsspitzen die Steuerung beschädigen.
  • Verbauen Sie geeignete Schaltungen (z. B. Stützkondensator), die Spannungsspitzen abbauen.
Anmerkung:
  • Ein Verpolungsschutz ist nicht gegeben.
  • Bei Verpolung entsteht ein Kurzschluss zwischen Versorgungsspannung und GND (Masse) über die Leistungsdiode.
  • Installieren Sie eine Leitungsschutzeinrichtung (Sicherung) in der Zuleitung.
Anmerkung:
  • Das Gerät enthält Bauteile, die empfindlich gegen elektrostatische Entladung sind.
  • Unsachgemäßer Umgang kann das Gerät beschädigen.
  • Beachten Sie die Grundprinzipien des ESD-Schutzes beim Umgang mit dem Gerät.
▶   weiter

Inhalt



Einstellungen zum Datenschutz
Wir verwenden essenzielle Cookies, die für den Betrieb unserer Website erforderlich sind. Mit Ihrer Einwilligung verwenden wir zudem optionale Cookies für Statistik und Marketing. Sie können den nicht-essenziellen Cookies per Klick auf die Schaltfläche „Akzeptieren“ zustimmen oder diese ablehnen. Ihre Einstellungen können Sie jederzeit aufrufen und ihre Zustimmung auch nachträglich widerrufen. Nähere Hinweise hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.