CL3-E CANopen/USB/Modbus RTU Online-Handbuch

Testlauf

Nach der Konfiguration und dem Auto-Setup kann ein Testlauf durchgeführt werden. Beispielhaft wird der Betriebsmodus Velocity angewendet.

Die Werte werden von Ihrem CANopen-Masteroder Modbus-Master an die Steuerung übertragen. Dabei sollte der Master nach jeder Übertragung über Status-Objekte der Steuerung die erfolgreiche Parametrierung überprüfen.

  1. Wählen Sie den Modus Velocity, indem Sie das Objekt 6060h (Modes Of Operation) auf den Wert "2" setzen.
  2. Schreiben Sie die gewünschte Drehzahl in 6042h.
  3. Versetzen Sie die Power state machine in den Zustand Operation enabled, siehe CiA 402 Power State Machine.

    Folgender Ablauf startet den Velocity Modus, der Motor dreht dabei mit 200 U/min.

  4. Um den Motor zu stoppen, setzen Sie das Controlword (6040h) auf "0".
▶   weiter

Inhalt



Einstellungen zum Datenschutz
Wir verwenden essenzielle Cookies, die für den Betrieb unserer Website erforderlich sind. Mit Ihrer Einwilligung verwenden wir zudem optionale Cookies für Statistik und Marketing. Sie können den nicht-essenziellen Cookies per Klick auf die Schaltfläche „Akzeptieren“ zustimmen oder diese ablehnen. Ihre Einstellungen können Sie jederzeit aufrufen und ihre Zustimmung auch nachträglich widerrufen. Nähere Hinweise hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.