CL3-E CANopen/USB/Modbus RTU Online-Handbuch

NanoJ-Objekte

Die NanoJ-Objekte 2400h NanoJ Input und 2500h (NanoJ Output) werden wie das Prozessimage auf Modbus-Register gemappt:

  • 2500h mit 32 x 32 Bit Werten wird auf die Modbus Register Adresse ab 2000d (BB8h) gemappt und kann auf diese Weise nur gelesen werden.
  • 2400h mit 32 x 32 Bit Werten wird auf die Modbus Register Adresse ab 3000d (7D0h) gemappt und kann auf diese Weise nur beschrieben werden.
Für den Zugriff können die Kommandos mit Funktionscode 03h, 04h, 10h und 17h verwendet werden. Es gilt die Einschränkung, dass die Adresse auf 32 Bit ausgerichtet (aligned) sein muss und auch bei einem Schreibvorgang immer mindestens 32 Bit geschrieben werden muss, damit die Daten konsistent sind.

Beispiel

Request: Der Master schickt an den Slave folgende Nachricht:

Reply: Der Slave schickt an den Master folgende Antwort:

▶   weiter

Inhalt



Einstellungen zum Datenschutz
Wir verwenden essenzielle Cookies, die für den Betrieb unserer Website erforderlich sind. Mit Ihrer Einwilligung verwenden wir zudem optionale Cookies für Statistik und Marketing. Sie können den nicht-essenziellen Cookies per Klick auf die Schaltfläche „Akzeptieren“ zustimmen oder diese ablehnen. Ihre Einstellungen können Sie jederzeit aufrufen und ihre Zustimmung auch nachträglich widerrufen. Nähere Hinweise hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.