Erweiterte Wellenbearbeitung

Sonderwellen sowie Wellen mit Rändelung oder Direktverzahnung werden ab Werk produziert und sind nur in größeren Stückzahlen lieferbar. 

Mehr Informationen zu den möglichen Bearbeitungsverfahren sowie den Stückzahlen und Preisen erhalten Sie bei unserem Vertrieb: [email protected]

 

 

 

 

Dickere Welle

Dickere Wellen können in metrischen oder in Zoll-Abmessungen (imperial) gefertigt werden.


Längere Welle

Wenn ein Direktanbau nicht möglich ist, können längere Motorwellen eingesetzt werden. In diesem Fall muss die zulässige Radialkraft der Motoren beachtet werden. Bei Überschreitung der zulässigen Lagerbelastung ist ein Gegenlager am vorderen Wellenende erforderlich.


Vier- und Sechskantwelle

Vierkant- oder Sechskantwellen ermöglichen einen schnellen Wechsel der Arbeitsmittel oder Werkzeuge.


Innengewinde

Zur Fixierung von Anbauteilen können Motorwellen mit metrischem Innengewinde versehen werden.


Hohlwelle

Hohlwellen ermöglichen die Durchführung von Kabeln, Schläuchen oder Laserstrahlen. In großen Stückzahlen können Hohlwellenmotoren auch mit Innen- oder Außengewinde gefertigt werden. Einseitig geschlossene Hohlwellen oder Sacklochbohrungen sind ebenfalls möglich.

Eine Reihe von Motoren ist bereits standardmäßig mit einer Hohlwelle ausgestattet. Eine Übersicht finden Sie hier.


Rändelung

Bei allen Motoren ist eine Rändelung möglich. Sie ermöglicht eine größere Kraftübertragung beim Aufpressen von Kunststoffteilen.