Anbauteile

Ritzel, Schneckenräder oder Riemenscheiben sind nur in größeren Stückzahlen als Anbauteile in vielen Ausführungen erhältlich und werden fertig montiert geliefert.

Bitte wenden Sie sich hierfür mit einer detaillierten technischen Anfrage an unseren Vertrieb: [email protected]

 

 

 

 

Zahnrad/Ritzel

Ritzel aus Stahl, Aluminium oder Kunststoff können in unterschiedlichen Ausführungen direkt an der Welle angebracht werden. Somit können die Motoren als Direktantrieb für Getriebe oder Zahnstangenantriebe eingesetzt werden.  


Schneckenrad

Motoren mit angebautem Schneckenrad können im 90°-Winkel zur Last installiert werden und bieten große Untersetzungsverhältnisse auf kleinstem Raum. Schneckenräder sind in verschiedenen Größen, Materialien, Verzahnungsarten sowie mit oder ohne Nabe erhältlich.

Hinweis:
Die in Schneckenrädern auftretenden Axialkräfte müssen mit den Wälzlagern des Motors abgestützt werden.


Kegelrad

Motoren mit angebautem Kegelrad können im 90°-Winkel zur Last installiert werden und bieten große Untersetzungsverhältnisse auf kleinstem Raum. Kegelräder sind in verschiedenen Werkstoffen und Ausführungen erhältlich.


Drahtseilscheibe

Drahtseile und Seilzüge können zum Umlenken eingesetzt werden, so dass der Motor an beliebiger Stelle platziert werden kann.


Lauf-, Reib- und Antriebsrolle

Wellen mit aufgesetzten Lauf- und Antriebsrollen kommen vor allem bei Transportsystemen zum Einsatz.


Riemenscheibe

Scheiben für Rund- oder Keilriemen werden hauptsächlich zum Antrieb leichter bis mittelschwerer Objekte eingesetzt. Scheiben für Zahn- (Synchron-)riemen können unter anderem zum genauen Positionieren verwendet werden.


Stellelement

Für Hand- und Justiereinstellungen können auf der rückseitigen Motorwelle (B-Welle) Handräder, Drehknöpfe, Rändelköpfe, Stern- und Kreuzgriffe sowie Stellschrauben montiert werden.


Taktscheibe

Takt - oder Schlitzscheiben sind in verschiedenen Werkstoffen erhältlich.