Nanotec erhöht Fertigungskapazitäten in China

Der in Feldkirchen bei München ansässige Motorenhersteller Nanotec erweitert seine Produktionsflächen in China. Im ersten Schritt hat Anfang Juni die chinesische Tochterfirma von Nanotec ein neues Gebäude für die Elektronikproduktion in ChangZhou bezogen. Auf einer Fläche von 3.000 qm werden dort Motorsteuerungen, Plug & Drive Motoren mit integriertem Controller und Linearaktuatoren gefertigt. Anfang Juli zieht auch die Fertigung für Schritt- und BLDC-Motoren in ein größeres Gebäude mit 18.000 qm Gesamtfläche auf dem gleichen Gelände um.

Durch den Umzug sollen die Fertigungskapazitäten in den nächsten beiden Jahren um weitere 50% gesteigert werden. Erst im letzten Jahr hat Nanotec einen zweiten Entwicklungsstandort im fränkischen Pegnitz eröffnet, an dem man sich vor allem auf die Entwicklung neuer Steuerungen und Sensoren konzentriert.

Pressekontakt

Sigrid Scondo
Tel. +49 89 900 686-37
Fax +49 89 900 686-50
E-Mail [email protected]

Wenn Sie in unseren Presseverteiler aufgenommen werden möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail. 

Einstellungen zum Datenschutz
Wir verwenden essenzielle Cookies, die für den Betrieb unserer Website erforderlich sind. Mit Ihrer Einwilligung verwenden wir zudem optionale Cookies für Statistik und Marketing. Sie können den nicht-essenziellen Cookies per Klick auf die Schaltfläche „Akzeptieren“ zustimmen oder diese ablehnen. Ihre Einstellungen können Sie jederzeit aufrufen und ihre Zustimmung auch nachträglich widerrufen. Nähere Hinweise hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.