Anlegen von 24-V-Steuersignalen an digitale 5-V-Eingänge

Der CL3-E Antriebsregler verfügt über 5-V-Eingänge. Falls ein 24-V-Steuersignal angelegt werden soll, muss an jedem benutzten Eingang ein 57-kOhm-Widerstand (0,25 W) in Reihe geschaltet werden. 

Hinweis: Bei anderen Antriebsreglern mit schaltbaren 5-V- oder 24-V-Digitaleingängen kann der Spannungsbereich über Objekt 3240, Sub-Index 6, ausgewählt werden.

Zurück

Fragen? Kommentare?

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?

Support kontaktieren